33. Albisgüetli-Tagung

Albisgüetli- Tagung 33. Albisgüetli-Tagung - Onlinebote SVP des Kantons Zürich

33. Albisgüetli-Tagung

SVP zeigt politisch und digital Profil

Wenn hochkarätige Referenten Themen aufgreifen, die unter den Nägeln brennen, zieht das virtuell ebenso wie ein physischer Anlass. Das bewiesen alt Bundesrat Christoph Blocher, Bundespräsident Guy Parmelin und Benjamin Fischer, Kantonsrat sowie Zürcher Parteipräsident.
Am Tablett, am Computer oder via i- Phone folgten Tausende der diesjährigen Albisgüetli-Tagung. Ihre Kommentare im Life-Chat sprechen für sich. So meinte z.B. Monika Koch: «Die direkte Demokratie ist nicht verhandelbar.» Und Regula Hiltebrand doppelte nach: «Wir wollen weder Rahmenvertrag noch EU-Beitritt.
Wie lange versuchen sie jetzt schon, die Bevölkerung umzustimmen und für blöd zu verkaufen?»
Grosses Medienecho
Trotz Corona-Pandemie und trotz wuchtigem Wintereinbruch mit Rekordschnee wurde die diesjährige Albisgüetli-Tagung somit ein durchschlagender Erfolg.
Den Organisatoren ist es unter der Leitung von Alexandra Pfister gelungen, die grösste politische Veranstaltung der Schweiz mit einem Senkrechtstart virtuell zum Fliegen zu bringen.
Das war auch logistisch- technisch eine Parforce-Leistung. Dass es sich lohnte, zeigt unter anderem das grosse Medienecho in auflagestarken Printmedien wie 20 Minuten oder Blick sowie in privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Kanälen.

4. Februar 2021 SVP Kanton Zürich