Alt Nationalrat Claudio Zanetti an die Spitze gewählt

News Automatisch gespeicherter Entwurf - Onlinebote SVP des Kantons Zürich 22

Dank für die abtretende Präsidentin Leonie Moser und Gratulation für ihren Nachfolger Claudio Zanetti.

SVP GOSSAU MIT PROMINENTEM PRÄSIDENTEN
An ihrer Generalversammlung vom 9. März 2022 wählte die SVP Gossau ZH alt Nationalrat Claudio Zanetti an die Spitze der Ortspartei. Der engagierte und profilierte Verfechter von liberaler Politik kann von seiner Vorgängerin Leonie Moser einen gut eingespielten Vorstand übernehmen.

Mit seinem Team will Claudio Zanetti die Basis der Gossauer Ortspartei erweitern und den Bürgerinnen und Bürgern aufzeigen, dass man Politik mit Freude und Überzeugung machen soll.

Er meint: «Für eine gradlinige Politik holt man nicht nur Lorbeeren, sondern muss auch für unbequeme Positionen den Kopf hinhalten. Nur so lässt sich das bewährte Milizsystem und die direkte Demokratie erhalten.»

Neben dem Parteipräsidium wurde Claudio Zanetti auch schon in stiller Wahl in die Gossauer Sozialbehörde gewählt.

Die abtretende Präsidentin Leonie Moser konnte bei ihrer letzten Generalversammlung noch den nicht mehr zur Wiederwahl antretenden Gemeinderat Heiri Wintsch für seinen 32-jährigen Einsatz zugunsten der Gemeinde und der Partei verdanken. Dabei hob sie insbesondere die Pionierleistungen des «grünen SVPlers» Wintsch rund um den Umweltschutz und das Landschaftsentwicklungs-Konzept (LEK) hervor. Gossau war die zweite Gemeinde im Kanton, welche ein LEK einführte. Mit dem Unternehmer und ehemaligen Feuerwehrkommandanten Markus Forrer aus Ottikon will die SVP ihren zweiten Gemeinderatssitz verteidigen und das Gewerbe stärker im Gemeinderat vertreten.

Mit Debora Heusser steht eine neue Kandidatin für die Schulpflege zur Wahl. Nicht mehr zur Wahl steht hingegen das langjährige Schulpflegemitglied Christoph Romer, der sich als Kandidat zurückzog.

 

 

10. März 2022 Daniel Wäfler