Bernhard im Oberdorf

"Die andere Seite von.." Bernhard im Oberdorf - Onlinebote SVP des Kantons Zürich
DIE ANDERE SEITE VON …
Bernhard im Oberdorf

Politische Tätigkeit: Mitglied im Stadtzürcher Gemeinderat seit 1996; Präsident Verkehrskommission 2004 bis 2006; GPK-Präsidium seit 2014, Mitglied PUK ERZ 2017–2021

Ortspartei: Stadt Zürich, Kreis Schwamendingen seit 2001

Geboren am: 4. November

Sternzeichen: Skorpion, mit Schütze

Beruf: Dr. oec. publ., Journalist BR (im Berufsregister) und Verleger.

Hobbies: Reisen; Film, Theater und Literatur; Strategiespiele; Wandern in der Natur; Sport (Mitglied FC Gemeinderat).

Ausbildung: Doktorat in Wirtschaft in Unternehmensführung, Ergänzung in Psychologie, Zusatzstudium in Politologie, Militärstrategie; Rhetorik und Dialektik auch als Assistent in Uni-Seminarien.

Grösse: 1,76 m

Augenfarbe: Grün

Lieblingsgetränke: Crémant de Saumur, Dôle Blanc, White Zinfandel, Vinho de Alentejo;
Bier (Leffe und Bohemia).

Lieblingsessen: Bei guten Gesprächen eine Kanzlerplatte (Currywurst mit Pommes).

Lieblingslektüre: Geschichtsbücher, Weltliteratur, verflmte Romane wie «Die unendliche Leichtigkeit des Seins» von Milan Kundera oder «Nachtzug nach Lissabon» von Pascal Mercier.

Lieblingsmusik: Beethoven, Tschaikowsky, Sibelius, Verdi; Chansons und Balladen.

Was niemand von mir weiss: Dass ich in den 80er-Jahren wiederholt als jüngster Referent / Berichterstatter ans «European Management Forum» – inzwischen umbenannt in «WEF» – eingeladen war.

Damit kann man mir eine Freude machen: Wenn meine Leistungen anerkannt werden und man mich meine Skills in den entsprechenden Gremien umsetzen lässt.

Mein Wunsch für die Zukunft: Eine Politik ohne Intrigen, geleitet von Gradlinigkeit und
Freiheit ohne Bevormundung und ohne Diktat (der EU); ein robustes Engagement für Menschenrechte.

9. März 2021 SVP Kanton Zürich