Gelebte Nachhaltigkeit Gemeinde Aesch

Öko Trumpf Gelebte Nachhaltigkeit Gemeinde Aesch - Onlinebote SVP des Kantons Zürich

Das Holzschnitzellager der Holzkorporation Aesch in der Waldhütte mit Diego Bonato.

Projekt-Mitverantwortlicher

Diego Bonato, Gemeinderat/Kantonsrat, SVP, Planungskommission MZG/ DTH Aesch, Holzkorporation Aesch

Aktuelles Projekt

In der Gemeinde Aesch ZH ist ein Projekt von zwei öffentlichen Gebäuden in Planung, einerseits das Mehrzweckgebäude (MZG) mit Hortund Musikräumen und andererseits die Doppelturnhalle (DTH) Magglinger Norm Typ A als Ersatz des 50 Jahre alten MZG mit integrierter Turnhalle.

Ausführung

Die Planungskommission und der Gemeinderat konnten Ende März 2021 die Stufe Vorprojekt abschliessen. Dabei wurde unter anderem folgender wesentlicher Entscheid getroffen: Heizung mittels voller Abstützung auf der bestehenden Holzschnitzelheizung im gegenüberliegenden Werkgebäude (Fernwärmeleitung).

Weshalb tun wir das?

Die Investition in die Erneuerung der bestehenden Holzschnitzelheizung kommt einiges günstiger als die Energieerzeugung durch Erdsonden in den zwei neuen Gebäuden. Die Holzkorporation Aesch ist seit zwanzig Jahren der Lieferant der Holzschnitzel und kann die Verdoppelung der Liefermenge gut aus ihrem Aescher Wald decken. Etwas Nachhaltigeres als die Energie im eigenen Dorf zu haben, gibt es kaum.

Unser nächster Öko-Pfeil im Köcher

Im Gemeinderat ist die Revision der Bau- und Zonenordnung in Vorbereitung. In einem ersten Entwurf sieht diese Erleichterungen für den Bau von Solaranlagen auf den Dächern der bestehenden Häuser vor.

Wir tun, worüber andere nur schwatzen. Es sind die Unternehmer, Hauseigentümer und Landwirte, welche längst ökologisch sinnvolle Projekte umsetzen.  Im Gegensatz zur links-grünen Politik setzen wir dabei auf Freiwilligkeit. Weil sich gute technische Lösungen auch wirtschaftlich lohnen, sind der von der Klimaallianz geforderte Zwang und Subventionen unnötig.  Mit dieser Rubrik zeigen wir anhand von Beispielen, wie unsere Mitglieder völlig selbstverständlich und freiwillig zum Umwelt und Klimaschutz beitragen.

Haben auch Sie ein gutes Beispiel?

sekretariat@svp-zuerich.ch  Telefon 044 217 77 66

21. Mai 2021 SVP Kanton Zürich