Gemeindewahlen 2022

Worte des... Gemeindewahlen 2022 - Onlinebote SVP des Kantons Zürich
WORTE DES PRAESIDENTEN SVP STADT ZUERICH

Nächstes Jahr stehen im Kanton Zürich Gemeindewahlen an. Den Start machen am 13. Februar 2022 die grössten und wohl auch linksten Städte unseres Kantons: Zürich und Winterthur. Wenige Wochen später folgen die weiteren Städte und Gemeinden im Kanton. Es ist wichtig, die Städte und Gemeinden des Kantons Zürich nicht den Linken zu überlassen. In unseren Gemeinden und Städten stehen motivierte Kandidatinnen und Kandidaten für Stadt- und Gemeinderat am Start. Sie sind bereit, für mehr Sicherheit, mehr Freiheit, weniger Bürokratie, tiefere Steuern und gesunde Staatsfinanzen einzustehen. Diese Frauen und Mannen verdienen unsere volle und tatkräftige Unterstützung. Wenn wir alle gemeinsam am gleichen Strick ziehen und unsere Kandidierenden kraftvoll unterstützen, haben wir eine Chance, linke Mehrheiten zu brechen. Und das ist dringend nötig. Die neuen Mehrheiten im Kantonsrat zeigen auf, wohin das führt: Einschränkungen der persönlichen Freiheiten, Drangsalierungen des motorisieren Individualverkehrs, Griff ins persönliche Portemonnaie.

Der Abstimmungskampf gegen das bürokratische und teure CO2-Gesetz hat gezeigt, dass sich kämpfen lohnt. Unzählige Mitglieder unserer Partei waren auf der Strasse und in der Öffentlichkeit präsent. Viele Standaktionen, einige Podien, und diverse Flyer- Verteilaktionen wurden durchgeführt. Die SVP als Partei hat durch diesen aktiven Abstimmungskampf gewonnen. Es ist uns gelungen, der Bevölkerung aufzuzeigen, dass mit Geldumverteilung und Erhöhung von Gebühren keine Probleme gelöst werden. Unsere Glaubwürdigkeit durch die gradlinige Argumentation wurde gut aufgenommen. Diesen positiven Drive gilt es, in die bevorstehenden Wahlkämpfe der Gemeindewahlen 2022 mitzunehmen.

Wahlkampf heisst diskutieren, angreifen und überzeugen. Wahlkampf heisst, in der Bevölkerung präsent zu sein, plakatieren und Flyer verteilen. Unsere Partei, die SVP, hat gezeigt, dass sie das kann. Der Teppich für das erfolgreiche Abschneiden unserer Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkampf ist gelegt. Jetzt liegt es an uns allen, unsere gemeinsame Botschaft auf die Strasse zu tragen. Packen wir’s zusammen an.

11. Juni 2021 Mauro Tuena