Wiedikon ist eine Tour wert

VON A BIS Z Wiedikon ist eine Tour wert - Onlinebote SVP des Kantons Zürich 1

Stefan Deul vor dem Schweizer Berg der Berge.

VON A BIS Z MIT STEFAN DEUL
Als Kreisparteipräsident von Zürich 3 ist Stefan Deul ein Repräsentant für junge, bürgerliche Stadtturbos. In der politischen Arbeit auf dem nicht einfachen urbanen Pflaster hat er einen klaren Kompass.

Aufgabe: Ich bin seit 2019 Präsident der SVP Kreispartei 3. Organisiere mit dem Vorstand zusammen Vorstandssitzungen, Standaktionen, Mitgliederevents und die Listen der GR-, KR- und NR-Wahlen.
Bevormundung: Unsere schöne Schweiz ist unabhängig, dies soll auch so bleiben.
Critical Mass: Ich wäre für einen «Auto Mass» durch Zürich.
Deutsch und deutlich: Unser Parteiprogramm ist klar und deutlich definiert. Ein perfekter Leitfaden für unsere Gemeinden und Kantone, die SVP-Politik umzusetzen.
Energie: Wenn man politisch in der Stadt Zürich aktiv ist, braucht es eine Menge Energie. Durch den guten Zusammenhalt in den verschiedenen Stadtkreisen stemmen wir doch so einiges.Unser Motto: «Zusammen sind wir stark».
Feuer: Es gibt Wärme und Licht, man kann sich aber auch die Finger daran verbrennen.
Geburtstag: Geboren bin ich am 1. Juni 1989 in Zürich und lebe seither in dieser schönen Limmatstadt.
Halbwertszeit: Mitgliederschwund, Ausländeranteil
Impfung: Ich selbst bin geimpft. Ein kleiner Schritt Richtung Normalität. Ich habe dies nicht für andere gemacht, sondern für mich selbst. Es gibt mir eine gewisse Sicherheit und vereinfacht das Reisen und Bewegen im eigenen Land.
Jasager: Personen, die zu allem im Leben Ja sagen, überfordern sich irgendwann selbst. Einmal etwas kritisch zu betrachten oder abzulehnen, finde ich keine Schande, sondern es zeigt auch Stärke.
Karriere: Ich habe eine Ausbildung zum Elektriker gemacht. Danach machte ich eine Weiterbildung zum Avioniker und arbeitete einige Jahre in der Luftfahrt. Ich habe mich dann noch einmal entschlossen, eine andere Richtung einzuschlagen, und habe in die Aufzugswelt gewechselt, wo ich drei Jahre in der Technik und drei Jahre als Disponent tätig war. Jetzt arbeite ich als Aufzugskontrollexperte bei der Stadt Zürich.
Logik: Logik ist im heutigen Gemeinderat und Stadtrat nur noch sehr selten anzutreffen.
Mustergültig: Alles im Leben kann nicht perfekt laufen. Versuche, einfach immer mein bestes zu geben, dann kommts gut.
Norden: Nordosten gefällt mir besser. Es gibt wunderschöne Wander- und Skigebiete.
Optik: Ich gehe positiv durchs Leben. Steine, die auf meinem Weg liegen, versuche ich zu umgehen oder schaffe sie gleich beiseite.
Perfektion: Ich versuche, all meine Tätigkeiten immer mit 100%iger Perfektion zu erledigen. Verbesserungsvorschläge nehme ich jederzeit gerne entgegen, nur so kommt man weiter.
Quartier: Ich selber wohne seit meiner Geburt in Wiedikon. Es ist ein wunderschöner Stadtteil mitten in Zürich. Auch wenn die politische Lage schwierig ist, versuche ich mit unserer Kreispartei das Beste zu geben.
Reparatur: Wenn etwas in die Brüche geht, versuche ich, dies gleich wieder zu reparieren oder zu ersetzen.
Samstag: Wenn nicht eine politische Veranstaltung auf dem Tagesprogramm steht, gehe ich gerne in die Natur und geniesse den freien Tag.
Traum: Träume habe ich einige, doch verraten möchte ich keinen, ansonsten gehen sie ja nicht in Erfüllung.
Umfahrung: Es gibt Ziele, die erreicht man auf direktem Weg, andere auf Umwegen, was durchaus legitim ist, auch wenn das Ziel dadurch etwas später erreicht wird.
Vorbild: Ein Vorbild habe ich keines. Ich kenne viele Personen, die in unterschiedlichen Lebensabschnitten stehen, und hole mir Rat, wenn ich ihn brauche.
Wiedikon: Wiedikon bietet so einiges. Wer es nicht kennt, besucht es am besten selber einmal. Es ist eine Tour wert.
XXX-L: Grosses Format
Yale: Unser Land wird gut geschützt durch die Polizei und das Militär. Dies soll so bleiben.
Zugabe: Ideen, Vorschläge, Sachen usw. dürfen gerne wiederholt werden, wenn sie wirklich gut waren.

Steckbrief: Stefan Deul ist beruflich Aufzugskontrollexperte der Stadt Zürich. In der Freizeit zieht es ihn in die Berge – mit Wanderschuhen oder Skiern. Er bereist aber auch gerne andere Länder dieser Welt. Er ist Mitglied im Organisationskomitee des Zürcher Limmatschwimmens.

 

20. August 2021 SVP Kanton Zürich