«Wir wollen einen Stadtratssitz erobern»

VON A BIS Z «Wir wollen einen Stadtratssitz erobern» - Onlinebote SVP des Kantons Zürich 1

Offensichtlich sind die Wurzeln aus der Unterengadiner Bergwelt immer noch vorhanden. Bild zVg

VON A BIS Z MIT MARIA WEGELIN
Ihren Kindertraum, Tierärztin hat die Gemeinderätin und Präsidentin der SVP Winterthur wie vieles andere verwirklicht. Wobei: Auch Militärpilotin stand auf dem Wunschzettel. Doch nach bestandenem Eignungstest befand der Psychiater, dass Tierärztin wohl der geeignetere Beruf sei. Die Abstimmung über den EWR-Beitritt prägte sie politisch. Doch es dauerte noch, bis Maria über das Amt als Schulpflegerin 2015 der SVP beitrat, was sie bis heute nicht bereut.

Ambition: Mir und meinen Grundsätzen immer treu zu bleiben, auch wenn das heisst, gegen den Strom zu schwimmen (siehe unter «Impfung»).
BAG: Musterbeispiel für verfehltes Krisenmanagement.
Charakter: Analysierend, belastbar, engagiert, fleissig, grübelnd, intelligent, instinktiv, leidenschaftlich, mutig, selbstkritisch, zielstrebig, zuverlässig, undurchschaubar, sarkastisch, teilweise mangelnde Ernsthaftigkeit.
Diagnose: Ohne Diagnose keine Lösung des Problems.
Eulach: Brauchen wir wirklich einen See in Winterthur?
Familie: Ich habe zwei Schwestern, einen Bruder, zwei eigene Kinder und sieben Neffen. Nach Adam Riese ergibt das neun Enkelkinder für meine Eltern. Und das Interessante daran ist, es sind alles Jungs.
GLP: Was hat diese Partei mit liberal zu tun? Wohl eher mit Wasser predigen und Wein trinken.
Herkunft: Valsot im Unterengadin.
Impfung: Muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich werde mich aus Überzeugung nicht gegen Covid-19 impfen lassen.
Job: Würde gerne wieder arbeiten, und zwar Teilzeit neben meiner Aufgabe als Mutter und SVP-Präsidentin. Gerne im Raum Winterthur, 50–60%. Habe viele Qualitäten und bin offen für Neues. Hinweise oder Angebote gerne per E-Mail an maria.wegelin@svp-winterthur.ch. Vielen Dank!
Kakophonie: «Bitte tragen Sie eine Maske. Bitte halten Sie Abstand» (Gehirnwäsche in den Einkaufszentren). Früher hörte man «Heute in Aktion, Rüebli us de Region».
Lippenbekenntnis: Mag ich nicht. Tu ich nicht.
Militär: Guter Rat von Bundesrat Ueli Maurer, sich nur mit Männern einzulassen, die Militärdienst geleistet haben.
Nordamerika: Mit 18 reiste ich mit drei Freundinnen auf der Route 66 durch Amerika und während meines Studiums durfte ich dreimal ein Praktikum an einer Pferdeklinik in Kalifornien absolvieren, in der auch die Lamas von Michael Jackson kastriert wurden.
Oberwinterthur: Entstehungsort der Stadt Winterthur. Ursprünglich eine Römische Siedlung, um das Jahr 70 n. Chr. unter dem Namen Vitudurum gegründet.
Projekt: Einen Stadtratssitz für die SVP zu erobern bzw. mehr Gemeinderatssitze zu erzielen.
Quacksalber: Swiss National COVID-19 Science Taskforce.
Ratsmitglied: Ich bin seit Mai 2020 Gemeinderätin von Winterthur.
Sofort: Ich bin für die sofortige Rückkehr zum normalen Leben, angefangen bei der Öffnung der Gastronomiebetriebe.
Tanz: Am liebsten tanze ich den Quickstep, aber auch die lateinamerikanischen Tänze wie den Rumba und den Jive habe ich sehr gern.
Umverteilung: Untauglicher Lösungsansatz «Probleme mit Geld zuschütten» der Linken und Grünen für sämtliche Probleme (siehe unter Diagnose).
Velozipedist: Ein anderes Wort für Radfahrer. Mein Rennvelo ist mein treustes Fortbewegungsmittel im Stadtverkehr.
Wülflingen und Wolf: Das Bahnhöfli Wülflingen ist mein liebstes Restaurant und wird von unserem Fraktionspräsidenten Thomas Wolf und seiner Partnerin betrieben.
X-mas: Mein liebster Feiertag, den wir jedes Jahr im Rahmen meiner ganzen Familie feiern (siehe unter Familie).
Youngster: Im Reitsport versteht man darunter ein 2-jähriges Pferd, womit ich wieder am Anfang meines Werdeganges bin.
Zechgenossen: Während des 1. Lockdowns sind der Fraktions- (siehe unter Wülflingen und Wolf) und mein erster Vizepräsident Markus Reinhard meine treusten Mitstreiter für die Parteiarbeit in Winterthur geworden. Wir hatten viele lustige Gespräche und konstruktive Ideen, um der Partei wieder mehr Leben einzuhauchen.

18. April 2021 SVP Kanton Zürich